VERBAND

DEUTSCHER REDAKTIONS- UND

CONTENT MANAGEMENT SYSTEM

HERSTELLER e.V.

Bildbeschreibung

Magazin

Wachsende Anforderungen, gleichbleibende Ressourcen:
Wie Redaktionssysteme Technischen Redakteure aus dem Hamsterrad befreien

 

Die Technische Dokumentation ist ein wichtiges Puzzleteil, wenn es um die Entwicklung, Herstellung und den Verkauf von neuen Produkten geht. Ohne entsprechende Dokumentation dürfen neue Produkte nicht auf den Markt gebracht werden. In den letzten Jahren sind die Ansprüche, die an die Technische Dokumentation gestellt werden, kontinuierlich gewachsen. Doch ein Blick auf die Branchenkennzahlen der tekom macht deutlich, dass die Anzahl an Technischen Redakteuren nicht etwa mitgewachsen ist, sondern seit Jahren auf einem gleichbleibenden Niveau verharrt. Doch wie können diese den Mehraufwand in der täglichen Arbeit bewältigen? Die effizienteste Lösung ist ein unterstützendes Redaktionssystem. [Weiterlesen]



 

Für eine grenzenlose Technische Dokumentation:
Die Bedeutung von APIs nimmt zu


Die Technische Kommunikation ist nichts für Einzelkämpfer. Der Technische Redakteur, der allein in seinem stillen Kämmerlein vor sich hin arbeitet, um schließlich mit einer fertigen Dokumentation aufzuwarten, existiert nicht. Im Gegenteil: Die Arbeit im Team stellt einen Großteil des Berufsalltags in der Technischen Redaktion dar. Dass die Zusammenarbeit für Technische Redakteure von hoher Bedeutung ist, bestätigt auch eine Umfrage, die der Softwarehersteller k15t auf der tekom-Jahrestagung durchgeführt hat. Über 44 Prozent der Befragten halten die Zusammenarbeit in der Technischen Redaktion demnach für „sehr wichtig“, rund 28 Prozent stufen sie als „wichtig“ ein. [Weiterlesen]